Bayerische Informationsplattform zu Fördermöglichkeiten für Medizinstudierende und Ärztinnen und Ärzte gestartet

08.11.2021 | MdL Hans Herold

 München: In Bayern können sich Medizinstudierende sowie Ärztinnen und Ärzte ab sofort noch leichter über Förderprogramme informieren. „Auch für Ärztinnen und Ärzte sowie angehende Medizinstudenten aus den Landkreisen Fürth und Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim ist dies sicherlich eine interessante Anlaufstelle“ so der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold.

 Die digitale Informationsplattform bündelt sämtliche Förderangebote von Staat, Kommunen und weiteren Akteuren des Gesundheitswesens in einer zentralen Datenbank. Dazu gehören neben der Landarztprämie auch Förderungen für das Medizinstudium wie Stipendien und Programme für die berufliche Weiterentwicklung von Ärztinnen und Ärzten.

Somit soll der Bekanntheitsgrad der Fördermöglichkeiten, die es im Freistaat gibt, gesteigert werden. „Die damit verbundenen Ziele, die medizinische Versorgung weiter zu verbessern und die vertragsärztliche Versorgung im ländlichen Raum zu stärken, sind auch für meinen Stimmkreis relevant“, betont Hans Herold. Die neue Plattform richte sich daher auch ganz besonders an ärztliche Nachwuchskräfte in Bayern.

Die Informationsplattform zu Fördermöglichkeiten für Medizinstudierende sowie Ärztinnen und Ärzte in Bayern ist abrufbar unter www.lgl.bayern.de/informationsplattform.

 ./.                                                                                                                               (Ende)