Gemeinden im Stimmkreis profitieren vom Förderprogramm Stadtumbau

01.07.2019 | MdL Hans Herold

Neustadt a.d. Aisch: „Vier Kommunen in meinem Stimmkreis werden in diesem Jahr im Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm ‚Stadtumbau‘ von Bund und Freistaat unterstützt“, kann Hans Herold, hiesiger Stimmkreisabgeordneter und Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen im Bayerischen Landtag, mitteilen. 

Burghaslach erhält für Maßnahmen im Altort und der Gewebebrache Mühlgründlein Fördergelder in Höhe von 60.000 Euro, Markt Bibart kann mit 120.000 Euro, die Kreisstadt Neustadt a.d. Aisch mit 240.000 Euro rechnen. Der Markt Wilhermsdorf im Landkreis Fürth erhält 90.000 Euro.

Das Stadtumbauprogramm leistet durch die Entwicklung von Industrie-, Gewerbe- oder Militärbrachen einen wichtigen Beitrag zur Flächenaktivierung und Stärkung von Stadt- und Ortsmitten. 

./.
(Ende)