MdL Hans Herold: Großer Dank an alle Helferinnen und Helfer bei der Schneekatastrophe im Januar 2019

28.02.2019 | MdL Hans Herold
Foto (Sammy Minkoff): Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann und Stimmkreisabgeordneter Hans Herold (vorne Mitte) zusammen mit den Helferinnen und Helfern des ASB Bad Windsheim und des THW Neustadt/Aisch.
Foto (Sammy Minkoff): Der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann und Stimmkreisabgeordneter Hans Herold (vorne Mitte) zusammen mit den Helferinnen und Helfern des ASB Bad Windsheim und des THW Neustadt/Aisch.

Ipsheim/München: Als Zeichen der Anerkennung und des Dankes fand am vergangenen Mittwoch ein großer Staatsempfang für alle Helferinnen und Helfer bei der Schneekatastrophe Anfang Januar 2019 statt.

Rund 1400 Helfer folgten der Einladung des Bayerischen Ministerpräsidenten, Dr. Markus Söder, der Landtagspräsidentin Ilse Aigner sowie des Bundesministers des Innern, für Bau und Heimat Horst Seehofer. Unter den Gästen waren auch Helferinnen und Helfer des ASB Bad Windsheim und des THW Neustadt/Aisch, die der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold, MdL, zusammen mit dem Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann, MdL, in München begrüßen durfte: „Sie haben Großartiges geleistet! Für den unermüdlichen und selbstlosen Einsatz, den sie teilweise rund um die Uhr leisteten, danke ich allen Helferinnen und Helfern! Ein Gemeinwesen lebt von solchen Menschen, die nicht sich an erste Stelle setzen sondern fragen, was sie für ihre Mitmenschen tun können“, so Herold.

./.
(Ende)