MdL Hans Herold las am 15. Bundesweiten Vorlesetag Schülerinnen und Schülern vor

05.12.2018 | MdL Hans Herold

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags besuchte der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold die Erich-Kästner Grundschule in Veitsbronn sowie die Grundschule Ipsheim. „Das Thema Bildung hat in meiner politischen Arbeit einen hohen Stellenwert. Darum unterstütze ich immer wieder gerne den Bundesweiten Vorlesetag, um das Interesse und die Freude am Lesen und die Begeisterung für Bücher zu wecken und zu fördern“, so Hans Herold. 

Stimmkreisabgeordneter Hans Herold fand in beiden Schulen aufmerksame Zuhörer: In einer vierten Klasse der Grundschule Veitsbronn las er aus dem Buch „Der Krokodildieb“ von Taran Bjornstad vor.

An der Grundschule Ipsheim freuten sich Schülerinnen und Schülern der 1. und 2. Klasse über lustige Geschichten aus dem Buch „Oma! – Schreit der Frieder“ von Gudrun Mebs vor. 

Es ist mir immer wieder eine Freude, in die begeisterten Gesichter der Kinder zu blicken. Deshalb hoffe ich, dass sie durch die Vorleseaktion wieder näher ans Lesen, bzw. ans Zuhören, geführt werden“, so der Abgeordnete Hans Herold.