MdL Hans Herold: Bayerisches Landesluftbildarchiv mit Museum eröffnet!

02.10.2018 | MdL Hans Herold
Stimmkreisabgeordneter Hans Herold (2.v.r.) mit Bürgermeister Christian von Dobschütz, Bürgermeister Gerhard Eichner, Bezirkstagskandidat Thomas Zehmeister und Bürgermeister Rüdiger Probst (v.l.n.r.) bei der Eröffnung des Landesluftbildarchivs mit Museum.
Stimmkreisabgeordneter Hans Herold (2.v.r.) mit Bürgermeister Christian von Dobschütz, Bürgermeister Gerhard Eichner, Bezirkstagskandidat Thomas Zehmeister und Bürgermeister Rüdiger Probst (v.l.n.r.) bei der Eröffnung des Landesluftbildarchivs mit Museum.

Neustadt a.d. Aisch: Ein weiteres wichtiges Projekt der Behördenverlagerung ist abgeschlossen: am Freitag, 21. September 2018, wurde das Bayerische Landesluftbildarchiv mit Museum eröffnet. Es befindet sich im neu gestaltetet Brauhaus-Areal in der Bamberger Straße und wurde von Ministerialdirigent Rainer Bauer vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat feierlich eröffnet, freut sich der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold, der sich mit Unterstützung des ehemaligen Finanzministers Dr. Markus Söder stark dafür engagierte, diese Einrichtung in den Landkreis zu holen. 

Mit einer Sonderausstellung „Bayern von oben“ kann man erste Einblicke in das Bayerische Landesluftbildzentrum gewinnen. Die Ausstellung ist noch bis 21. Dezember 2018 für jedermann frei zugänglich. Danach wird die Sonderausstellung in eine Dauerausstellung übergehen. Die Öffnungszeiten sind Montag und Dienstag von 10 bis 17 Uhr, Mittwoch von 14 bis 17 Uhr und Donnerstag von 10 bis 14 Uhr. Freitags, samstags und sonntags sowie an Feiertagen ist die Ausstellung geschlossen.

„Diese Behörde schafft weitere Arbeitsplätze und bietet großes Entwicklungspotenzial für die Region“, betonte Hans Herold.

./. (Ende)