MdL Hans Herold: 10.000-Häuser-Programm startet erneut

12.02.2018 | MdL Hans Herold

Ipsheim/München: Seit 01. Februar sind wieder Anträge für das 10.000-Häuser-Programm möglich, das kann der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold mitteilen. Dieses fördert bayerische Bauherren, die in energieeffiziente Maßnahmen investieren möchten. In 2018 werden Mittel für insgesamt 3.700 Förderungen im Programmteil EnergieSystemHaus zur Verfügung gestellt. „Ich freue mich, dass somit mehr Vorhaben als im Vorjahr unterstützt werden können“, so Hans Herold.

Die letztjährige Tranche in diesem Programmteil mit 1.300 Förderungen war bereits frühzeitig ausgeschöpft. Das Programm wurde sehr gut von den Bürgerinnen und Bürgern angenommen.

Ziel des Programms ist es, technische Innovationen, Gebäudeeffizienz, Gebäudesanierung und die Integration erneuerbarer Energien in das Energiesystem der Zukunft deutlich zu stärken. Vor allem werden konkrete Maßnahmen gefördert, die es ermöglichen, Energie zu speichern, den Energiebezug zu flexibilisieren und zukunftsfähige Gebäude zu schaffen. ./.