MdL Hans Herold begrüßt staatliche Förderung für Neubau eines Kreisverkehrs in Bad Windsheim

09.12.2021

 Bad Windsheim: Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse werden der Stadt Bad Windsheim für den Bau eines Kreisverkehrs an der Nürnberger Straße nach dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (BayGVFG) staatliche Fördermittel in Höhe von 470.000 Euro in Aussicht gestellt. Dies kann der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold auf Nachfrage beim Bayerischen Innen- und Verkehrsministerium mitteilen.

 „Es freut mich sehr, dass mit dieser Zuwendung diese wichtige Baumaßnahme zur Verbesserung der Verkehrssicherheit unterstützt wird“, so Hans Herold. Von den veranschlagten Gesamtkosten in Höhe von 1.050.000 Euro werden voraussichtlich ca. 829.000 Euro zuwendungsfähig sein.

Der Kreisverkehr ist bereits fertiggestellt und wird am heutigen Freitag freigegeben.

./.

(Ende)