Bund-Länder-Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier 2018“ – Hohe Förderung für Emskirchen

03.07.2019

Emskirchen: Für den 2. Abschnitt „Haus für Kinder in der Bürgerhalle“ erhält die Marktgemeinde Emskirchen eine Förderung in Höhe von 900.000 Euro aus dem Bund-Länder-Investitionspakt „Soziale Integration im Quartier 2019“, das kann Stimmkreisabgeordneter Hans Herold mitteilen. 

Bereits im vergangenen Jahr flossen 1.096.000 Euro aus diesem Fördertopf in das Projekt. „Ich begrüße es sehr, dass dieses, für den Markt Emskirchen sehr wichtige Bauvorhaben, auch in diesem Jahr eine hohe Förderung erhält“, so Hans Herold.

Der Investitionspakt unterstützt die Kommunen bei der Aufwertung und Qualifizierung ihrer sozialen Einrichtungen. Das „Haus für Kinder in der Bürgerhalle“ fördert Begegnung und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Stimmkreisabgeordneter Hans Herold sicherte bereits zu Beginn in Gesprächen mit dem Ersten Bürgermeister Harald Kempe und der Leitung der Kindertagesstätte „Haus für Kinder St. Martin“, Frau Birgit Riedl, seine Unterstützung zu und setzte sich im Haushaltsausschuss für eine Förderung ein.

 

 

./.