MdL Herold: MINT Berufsausbildung ist Chance für den ländlichen Raum

Das Image der beruflichen Bildung zu stärken und junge Menschen direkt auf dem Weg in den Arbeitsmarkt zu unterstützen sind Ziele des Bayerischen Tags der Ausbildung, der am Montag, 14. Oktober 2019 im Rahmen der bayernweiten Woche der Aus- und Weiterbildung, stattfand. Der hiesige Stimmkreisabgeordneter Hans Herold besuchte die HWS-Gruppe in Neustadt a.d. Aisch mit deren Geschäftsführer Bernd Scheurer und dessen Auszubildenden, um die aktuelle Situation auf dem Ausbildungsmarkt zu besprechen. 

Baumaßnahmen zur Entschärfung des „Saugrabens“ beginnen im September

Markt Bibart: Die Baumaßnahme zur Entschärfung der als „Saugraben“ bezeichneten Kurve der B8 zwischen Markt Bibart und Enzlar kann noch im September beginnen und soll bis Mitte Dezember dieses Jahres dauern, das kann der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold auf Nachfrage beim Staatlichen Bauamt Ansbach mitteilen. 

Taktverbesserungen bei der Aischtalbahn beschlossen

Ipsheim/München: Auf der Strecke Neustadt a.d. Aisch – Steinach sollen mit dem Fahrplanwechsel im Dezember noch vorhandene Taktlücken geschlossen werden, das kann der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold mitteilen. 

MdL Hans Herold: Programm zur Förderung von Tierheimen startet

Ipsheim/München: Am 1. August 2019 ist eine neue Richtlinie zur Förderung von Tierheimen in Kraft getreten, das kann der hiesige Stimmkreisabgeordneten Hans Herold mitteilen. Diese soll bayerische Tierheime bei der Verbesserung ihrer Infrastruktur unterstützen. Dies umfasst insbesondere Bau- und Sanierungsvorhaben, die Ausstattung und Ausrüstung von Heimtierplätzen sowie die Bezuschussung laufender Ausgaben für die Vermittlungstätigkeit der Tierheime.