Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen bekanntgegeben - Landkreis erhält 300.000 Euro

Ipsheim/München: „Der Freistaat Bayern unterstützt unsere Landkreise und Kommunen auch im Jahr 2020 mit Bedarfszuweisungen und Stabilisierungshilfen“, freut sich der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold: „Der Landkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim erhält 300.000 Euro“, fügt Hans Herold hinzu. Dies wurde dem Abgeordneten vom Bayerischen Finanzminister Albert Füracker mitgeteilt. 

Förderprogramm zum infektionsschutzgerechten Lüften – Richtlinien für Kitas und Schulen veröffentlicht

Ipsheim/ München: Dem infektionsschutzgerechten Lüften kommt gerade in den bevorstehenden Herbst- und Wintermonaten große Bedeutung zu. „Daher hat die Staatsregierung ein entsprechendes Förderprogramm aufgelegt, welches auch Schulen und Kindertageseinrichtungen in den beiden Landkreisen Fürth und Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim bei der Anschaffung entsprechender Gerätschaften finanziell unterstützt“, so der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold. 

MdL Hans Herold: Verbesserung der Verkehrsverhältnisse auf der B13 dank Kreisverkehr und Radweg – weiterer Kreisverkehr folgt

Der Kreisverkehr an der B 13 zwischen Oberickelsheim und der Mautpyramide ist fertiggestellt und auch ein neu gebauter Radweg von Uffenheim nach Ochsenfurt sorgt mittlerweile für mehr Verkehrssicherheit auf dieser Bundesstraße. Dennoch besteht weiterhin eine Gefahrenstelle, die jedoch im kommenden Jahr beseitigt werden soll, das kann der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold mitteilen. 

Freistaat Bayern unterstützt den weiteren Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen

„Der Freistaat Bayern unterstützt auch weiterhin den Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen“, freut sich der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold. „Gerade in den vergangenen Monaten wurde ich von zahlreichen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern im Landkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim auf die Zukunft des 4. Sonderinvestitionsprogramms angesprochen. Umso mehr freut es mich, dass dieses Programm nun verlängert wird“, so Herold. 

Staatliche Förderungen für Straßenbaumaßnahmen im Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim

Der Stimmkreisabgeordnete Hans Herold erhielt auf Nachfrage beim Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr die Nachricht, dass der Landkreis Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim staatliche Fördermittel nach dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz (BayGVFG) zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse für Straßenbaumaßnahmen in Gollachostheim (Gemeinde Gollhofen) und Kirchrimbach (Markt Burghaslach) erhält. „Diese Maßnahmen sind zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse dringend erforderlich und ich freue mich sehr, dass diese mit einer hohen staatlichen Förderung unterstützt werden“, so Hans Herold. 

Landkreis Fürth: Sechs Landkreisgemeinden erhalten Förderung für nachhaltige Innenentwicklung

München/Ipsheim: Mit den Mitteln des Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramms 2020 ‚Wachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten‘ wird schwerpunktmäßig die Revitalisierung von innerörtlichen Brachflächen zu lebenswerten Quartieren gefördert. Hiervon profitieren sechs Gemeinden aus dem Landkreis Fürth, teilt der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold mit. 

Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim: Zahlreiche Landkreisgemeinden erhalten Förderung für nachhaltige Innenentwicklung

München/Ipsheim: Mit den Mitteln des Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramms 2020 ‚Wachstum und nachhaltige Erneuerung – Lebenswerte Quartiere gestalten‘ wird schwerpunktmäßig die Revitalisierung von innerörtlichen Brachflächen zu lebenswerten Quartieren gefördert. Hiervon profitieren 11 Gemeinden aus dem Landkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim, teilt der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold mit. 

Härtefallförderung RZWas soll fortgeführt werden

Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim: „Die Härtefallförderung RZWas (Richtlinie für Zuwendungen zu wasserwirtschaftlichen Vorhaben) soll auch nach 2021 fortgeführt werden“, bekräftigt der Stimmkreisabgeordnete Hans Herold. Die CSU-Landtagsfraktion setzt sich mit einem Dringlichkeitsantrag gemeinsam mit dem Koalitionspartner FW dafür ein, dass das Förderprogramm um vier Jahre verlängert und gleichzeitig optimiert wird. Auch für die Kommunen im Landkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim, von denen sich einige bereits im Förderprogramm befinden, ist dies eine gute Nachricht. 

Bayerische Landesstiftung fördert drei Projekte im Landkreis

Die Sanierung des Daches und der Fassade einer Scheune in Neuhof a.d. Zenn, die Instandsetzung der Ev.- Luth. Pfarrkirche St. Andreas in Neuherberg, Gemeinde Ergersheim, sowie die Instandsetzung der Evang.- Luth. Nebenkapelle St. Maria am See in Bad Windsheim werden von der Bayerischen Landesstiftung finanziell unterstützt, das kann der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold, der Mitglied im Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen ist, mitteilen. 

MdL Hans Herold: Mehr Verkehrssicherheit für den Markt Wilhermsdorf!

Wilhermsdorf: „Zur Sicherheit der Mitbürgerinnen und Mitbürger des Marktes Wilhermsdorf wird es an der Einmündung/Ausfahrt Hubstraße auf die Nürnberger Straße bald eine Querungsmöglichkeit geben“, freut sich der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold, der diese Nachricht auf Nachfrage vom Staatlichen Bauamt Nürnberg erhalten hat.