MdL Hans Herold: Langersehnter Radweg von Uffenheim nach Brackenlohr kann gebaut werden

Erneuerung der Staatsstraße 2256 - Baubeginn für 1. Bauabschnitt in der zweiten Jahreshälfte 2019

Uffenheim/München: Der von der Bürgerschaft und der Stadt Uffenheim so sehnlichst gewünschte Radweg von Uffenheim nach Brackenlohr kann im kommenden Jahr mit erheblichen staatlichen Finanzmitteln gebaut werden. Landtagsabgeordneter Hans Herold hat diese Entscheidung mit dem Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr, Helmut Schütz, bei einem Gespräch in dieser Woche im Bayerischen Landtag in München herbeigeführt.

MdL Hans Herold: Gemeinsam erfolgreich am Arbeitsplatz – Integrationspreis JobErfolg

Ipsheim/München: Auch in diesem Jahr wird der Integrationspreis „JobErfolg – Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz“ verliehen. „Mit dieser Auszeichnung werden private und öffentliche Arbeitgeber bedacht, die besondere Anstrengungen unternommen haben, um Menschen mit Behinderung in das Arbeitsleben zu integrieren“, führt der Stimmkreisabgeordnete Hans Herold aus. Gerade auch in seiner Funktion als Vorsitzender der Lebenshilfe im Landkreis Neustadt a.d. Aisch – Bad Windsheim e.V. messe er diesem Preis große Bedeutung zu und möchte ortsansässige Unternehmen und Behörden animieren, sich zu bewerben.

MdL Hans Herold: Grundschule mit Vorbildcharakter

Markt Bibart: „Eine richtige Vorzeigeschule ist hier mit der Sanierung entstanden“, lobte der Stimmkreisabgeordnete Hans Herold das Ergebnis der zwei Jahre dauernden Bauarbeiten als er sich von Schulleiterin Cathrin Reichelt, Bürgermeister Klaus Nölp und Lehrerin Barbara Zink die neu gestalteten Räumlichkeiten zeigen ließ. Auch eine eigene Küche zur besseren Versorgung der Schülerinnen und Schüler während der Ganztagsbetreuung wurde mit eingebaut.

MdL Hans Herold: Antrittsbesuch bei Wilhelmsdorfs Bürgermeister Rüdiger Probst

Wilhelmsdorf: Verbesserungen beim Öffentlichen Nahverkehr, Entspannung der Parkplatzsituation und die Fertigstellung der Bauarbeiten an der Bergstraße – Bürgermeister Rüdiger Probst hatte dem Stimmkreisabgeordneten Hans Herold, der ihm noch einmal zu seiner Wahl beglückwünschte, einiges aus der Gemeinde zu berichten. „Die Gemeinde Wilhelmsdorf ist eine sehr attraktive Kommune in der Region, die sich auch weiterhin positiv entwickelt“, fasste Hans Herold seinen Eindruck zusammen.