Bayerischer Landtag lobt Bürgerpreis 2021 aus

 München/ Ipsheim: Die Ausschreibung für den Bürgerpreis des Bayerischen Landtags 2021 ist gestartet. „Auch heuer wird mit dieser hohen Auszeichnung wieder herausragendes ehrenamtliches Engagement im Freistaat gewürdigt“, so der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold. Das Leitthema lautet diesmal „Gemeinsam stiften – Gemeinschaft stiften – Sinn stiften“.

Verdoppelung der Vereinspauschale auch in diesem Jahr

 München/ Ipsheim: Auch in diesem Jahr können die bayerischen Sport- und Schützenvereine wieder mit einer Verdoppelung der Vereinspauschale rechnen, das kann der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold mitteilen. „Auch die Vereine in den Landkreisen Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim und Fürth, die aufgrund der Corona-Krise weiterhin vor großen finanziellen Herausforderungen stehen, werden hiervon profitieren“, so Herold.

Servicezentrum Bayernserver wird IT- und Softwareschmiede für Steuerverwaltung

Neustadt a.d. Aisch: Die Kreisstadt soll im Zuge der Behördenverlagerung ein Servicezentrum Bayernserver erhalten. Dieses wird jedoch nicht, wie ursprünglich geplant, ein Druck- und Versandzentrum sein, sondern eine interdisziplinäre IT- und Softwareschmiede. Diese Information hat der hiesige Stimmkreisabgeordnete Hans Herold auf Nachfrage von Finanzminister Albert Füracker erhalten.

Stimmkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim/ Fürth-Land wird Standort für Forschungsprojekt zur Vorhersage und Bewältigung von Dürreperioden

München/ Ipsheim: Wiederkehrende Hitze- und Trockenperioden, die insbesondere den Norden Bayerns und somit auch Mittelfranken und den Stimmkreis Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim/ Fürth-land hart treffen, machen Natur und Mensch stark zu schaffen. Wie können also Dürreperioden vorhergesagt und bewältigt werden? Dies soll ein Projekt herausfinden, welches der Stimmkreisabgeordnete Hans Herold und sein Landtagskollege Walter Nussel erfolgreich beantragt haben.